Detox-Gel-Shot


Puh – hast du über die Feiertag auch so viel gegessen und das eine oder andere Glas Prosecco zu viel getrunken?! Ich kann nur sagen: me too. Und ich habe sehr genossen! Wer mich kennt weiß: Ich hab’s nicht so mit Verboten und Geboten. Meiner Erfahrung nach, bringt es langfristig gar nichts, sich Genuss zu versagen oder sich einer bestimmten Ernährungsweise zu zwingen. Im Ayurveda geht’s immer um Balance. Das klingt jetzt zwar nach banalem Gemeinplatz, aber vielleicht ist das Leben einfach so banal….

Die Gleichung ist einfach:

  • Feiertage= Essen nach Lust und Laune.
  • Nach den Feiertagen = Entlastung, Entschlacken, weniger von allem.

Wer ganzes Jahr reinstopft was geht, kenn auch den Genuss des Besonderen nicht mehr. Finde ich. Aber um gleich ein geläufiges Vorurteil vorweg zu nehmen: auch die „Nach den Feiertagen“ Phase kann genussvoll sein. Auf andere Art. Indem ich meinen feinen Geschmack schule, bewußt wahrnehme, wie viel ich eigentlich brauche um satt zu sein und wie auch Gedanken und Gefühle leichter werden. Dem Körper tut’s gut, Regeneration kann stattfinden.


Wer einstweilen schon vorfühlen mag, dem sei dieses Rezept ans Herz gelegt:

Detox-Gel-Shot

Zutaten für 2-4 Portionen

1 EL Kurkuma gemahlen oder frisch gerieben
1 EL Ingwer frisch gerieben
1 Knoblauchzehe gepresst
1 EL Honig
1 Prise Salz
Saft von 1 Zitrone
2 EL Chiasamen
50 ml Aloevera-Saft
einige frisch gemörserte Pfefferkörner

Alle Zutaten in ein leeres Schraubglas füllen. Gut schütteln und 10 Minuten stehen lassen. Dann 1-2 EL am Tag davon einnehmen.

Kühl lagern.

Also: der Detox-Gel-Shot schmeckt jetzt vielleicht nicht soooo gefällig…. Aber wenn ihr ihn am Morgen nehmt, seid ihr sicher gleich wach und fit 😉

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.